top of page
  • Autorenbildeshoto

Werden sich die Probleme in der Lieferkette auf Weihnachten 2021 auswirken?

Aktualisiert: 11. Sept. 2023


Innerhalb eines Jahres wurde die Lieferkette von der Unbekanntheit außerhalb der Branche zu einem Gesprächsthema bei Freundeskreisen und Dinnerpartys. Meine Freunde fragen mich jetzt, ob sie noch vor Weihnachten ein neues Fahrrad oder die PlayStation 5 bekommen können. Was als Problem in der Logistikbranche begann, hat sich inzwischen auf Millionen von Unternehmen und Verbrauchern ausgeweitet. In vielen Regionen der Welt gibt es alles, von Benzin, Kinderspielzeug, Weihnachtsgeschenken bis hin zu neuen Autos und elektronischen Geräten. Die Logistikabteilung, die früher ein versteckter Überflieger war, sitzt jetzt auf dem Tisch des Vorstands. Unterbrochene Lieferketten sind jetzt Schlagzeilen, und Verbraucher und Unternehmen sind besorgt über die geschäftigste Einkaufssaison des Jahres.


Warum geben die Probleme in der Lieferkette so viel Anlass zur Sorge?

Viele Probleme betreffen die Lieferkette, die seit Beginn der Pandemie angespannt ist, da die Menschen mehr Produkte gekauft haben. Wir alle waren zu Hause und haben bei Amazon eingekauft, was zu einem massiven Anstieg der Nachfrage nach Produkten, insbesondere aus China, geführt hat. Tausende von Schiffscontainern warten nun darauf, von den Frachtschiffen entladen zu werden, während die Hafenarbeiter darum kämpfen, den Rückstau zu bewältigen.

Es besteht nach wie vor die Möglichkeit, dass COVID in Ländern auftritt und Fabriken stilllegt, und es wurde von Arbeitskräftemangel infolge des Ausbruchs berichtet.


Doch das ist nicht das einzige Problem. Sobald die Produkte entladen sind, gibt es nicht genügend Lkw-Fahrer, die sie abholen können. Auch die Lagerhäuser tun sich schwer, mehr Mitarbeiter einzustellen. Außerdem sind die Kartons knapper als sonst.



Welche Branchen sind in diesem Jahr besonders betroffen?

Experten weisen darauf hin, dass ein Aufschub der Weihnachtseinkäufe dazu führen kann, dass es schwierig wird, alles zu finden, von Büchern über hässliche Weihnachtspullover bis hin zu Nike-Turnschuhen. Die Spielzeuge könnten in diesem Jahr auch teurer sein.

Autohersteller haben lange Zeit Autos mit Schleifen als ideales Geschenk angepriesen, aber die Kosten für neue und gebrauchte Autos sind höher denn je.

Die Elektronikbranche leidet unter dem Mangel an Computerchips, der auch die Automobilbranche betrifft. Sowohl bei der PlayStation 5 als auch bei der Nintendo Switch gibt es Lieferengpässe. Bei einigen Laptops, Fernsehern und Handys kann es schwierig werden, sie zu bekommen. Vielleicht werden Sie nicht wählerisch sein, was die Farbe Ihres neuen iPhones angeht, wahrscheinlich werden Sie einfach das Modell nehmen, das Ihnen gefällt, und es in die Hände bekommen.



Conclusion


Um die Hauptfrage zu beantworten: Ja, die Probleme in der Lieferkette werden sich in gewisser Weise auf das Weihnachtsgeschäft auswirken, aber kein Grund zur Sorge. Die Kunden werden die Produkte, die sie mögen, immer noch in den Regalen der Geschäfte finden können.


Andererseits sollte sich die Lieferkettenindustrie Sorgen machen, denn die aktuellen Probleme gehen über überlastete Häfen und fehlende Pappe hinaus. Dieser Aspekt ist nur vorübergehend, aber die Art und Weise, wie Transport, Logistik und Dringlichkeitsmaßnahmen funktionieren, ist ein dauerhaftes Problem und muss im Hinblick auf die tatsächliche Handhabung überdacht werden. Wir können nicht erwarten, dass sich unser Leben an starre Transportpläne anpasst, im Gegenteil, wir sollten uns auf die sich schnell entwickelnden und kundenorientierten Lieferketten einlassen, ohne dabei zu vergessen, risikofreudig zu sein.


6 Ansichten0 Kommentare

تعليقات


bottom of page