"Easy4Pro": { "prefix": "TMS", "body": ["transport platform", "redspher group", "easyforpro", "easy4pro", "faurecia transport", "pc&l faurecia", ], "description": "Easy4Pro" } Transport Management Platform | Easy4Pro "Easy4Pro": { "prefix": "TMS", "body": [ "transport platform", "easyforpro", "easypro", "faurecia transport", "pc&l faurecia", "transport platform" ], "description": "Easy4Pro" }
top of page
  • Autorenbildeshoto

Knappheit an Transportkapazität

Aktualisiert: 2. Aug. 2023

KAPAZITÄTSKNAPPHEIT. WAS IST DAS UND WIE KÖNNEN SICH UNTERNEHMEN DARAUF VORBEREITEN?


Dieses Jahr war für alle eine Herausforderung. Aufgrund der Pandemie waren wir alle gezwungen, unsere Gewohnheiten und Denkweisen zu ändern. COVID-19 hat die Geschäftswelt ebenso erschüttert wie uns und die Unternehmen dazu gezwungen, ihre Arbeitsweise zu überdenken und zu verändern. Die Lieferkette und die Transportbranche sind bzw. waren ihren Schwachstellen in vollem Umfang ausgesetzt. In diesem Jahr haben auch viele Regierungen ihre Gesetzgebung geändert. Und während die Pandemie eines Tages abklingen wird, sind diese Gesetze und grundlegenden Paradigmenwechsel von Dauer.

Was den Transportmarkt betrifft, so kann Easy4Pro aufgrund seiner Vision und Erfahrung sagen, dass es in Europa in der Tat eine Kapazitätsknappheit gibt, oder besser gesagt, dass ein struktureller Teil der Speditionskapazität verschwunden ist und es mindestens Wochen, wenn nicht Monate dauern wird, bis sich die Situation wieder normalisiert, mit anderen Worten, diese Situation könnte bis zum Ende dieses Jahres anhalten.


In der Abbildung unten sehen wir, dass ein normaler Monat für einen durchschnittlichen Kunden von Easy4Pro ungefähr 9 Angebote pro Sendung hat.


Ein Blick auf den April zeigt, dass die Nachfrage schrumpfte und zu Überkapazitäten führte. Die Transportunternehmen mussten Maßnahmen ergreifen, um diese Überkapazitäten abzubauen, was zu einer geringeren Fahrzeugverfügbarkeit führte.

Nach der Rückkehr aus den Ferien kehrten die Aktivität und die Nachfrage auf ein fast normales Niveau zurück, aber die Fahrzeugverfügbarkeit war immer noch reduziert, was zu weniger Angeboten von Spediteuren führte, was wiederum zu Knappheit führte.

Kurz gesagt: Im September haben wir einen Rückgang der Zahl der Gebote und der aktiven Spediteure pro Sendung festgestellt, obwohl die Zahl der aktiven Spediteure im Gegenteil steigt. Dies würde die Tatsache bestätigen, dass diese Spediteure weniger Fahrzeuge zur Verfügung haben, die sie auf dem Markt anbieten können.


market data

Source: Easy4Pro



Die Kapazitätsknappheit wird hauptsächlich durch zwei Faktoren beeinflusst:


1. Die Pandemie.

Auf der einen Seite erholt sich die Branche und kommt nach dem Stillstand wieder in Fahrt, auf der anderen Seite sind viele kleine Spediteure von der Pandemie und der aktuellen Wirtschaftslage stark betroffen, so dass die Transportkapazität auf dem Markt reduziert ist.

2.Das neue "Mobilitätspaket" der EU schränkt die "Kabotage" ein und führt neue Branchenregeln für den Wettbewerb und die Arbeits-/Ruhezeiten ein.


Frankreich stellt mit seinem "Kabotagegesetz" einen neuen Sonderfall dar, und die Chancen stehen gut, dass andere EU-Länder folgen könnten.


Was sind unsere Lösungen für alle Unternehmen, die Transport Management Systeme einsetzen:


1. Ermächtigen Sie Ihr Gremium.


Die erste Lösung, die wir Ihnen vorschlagen, ist die Erweiterung Ihres Panels (die wir dringend empfehlen), und zwar in den folgenden Wochen. Heutzutage ist es dank TMS einfacher, eine große Anzahl von Spediteuren ohne zusätzlichen Aufwand zu verwalten, also scheuen Sie sich nicht, Spediteure hinzuzufügen. Falls Sie ein Partner von Easy4Pro sind, können wir Ihnen unsere vertrauenswürdigen europäischen Spediteure zur Verfügung stellen.

2. Erkundigen Sie sich bei Ihrem TMS, welche Fluggesellschaften eine niedrige Antwortquote haben.


Die Beförderungsunternehmen, die im letzten Monat eine niedrige Rücklaufquote hatten, sollten beobachtet und beraten werden, um eine gute Rücklaufquote aufrechtzuerhalten. Es können sogar Belohnungs- und Bestrafungssysteme eingerichtet werden. Dank der leistungsstarken BI kann Easy4Pro faire Anbieter von solchen unterscheiden, die nur Rosinenpickerei betreiben. Auf diese Weise stellen wir sicher, dass Sie vertrauenswürdige und effiziente Anbieter auf Ihrem privaten Marktplatz (Easy4Pro) haben.


3. Verlängerung der Entscheidungszeit.

Geben Sie den Betreibern mehr Zeit, ihre Angebote abzugeben, bevor sie blockiert werden. Wenn Sie möchten, dass Ihr Unternehmen viele Angebote erhält, empfehlen wir Ihnen, die Ausschreibungszeit zu verlängern.


4. Extreme Fälle erfordern extreme Lösungen

Wenn Ihr TMS dies zulässt, können Sie Ihr Support-Team bitten, die Gebotsabgabe nach Ablauf der Entscheidungszeit zu ermöglichen. Wenn Sie die allgemeine Einstellung, die das Bieten nach der Entscheidungszeit erlaubt, nicht ändern können oder wollen, können Sie ausnahmsweise eine Verlängerung der Ausschreibungszeit beantragen, um mehr Lösungen zu erhalten.

Diese Lösungen könnten für Ihr Unternehmen nicht nur während der Zeit der Kapazitätsverknappung, sondern auch auf lange Sicht die Lösung sein.

Wenn Sie sich mit unserem Team treffen möchten, um weitere Informationen und eine persönliche Beratung zu erhalten, kontaktieren Sie uns unter: info@easy4pro.com. Wenn Sie Teil unserer Gemeinschaft als Partner oder Spediteur werden möchten, zögern Sie nicht, unsere Website zu besuchen: www.easy4pro.com.




Easy4Pro - The private marketplace for efficient on-demand transportation. 



11 Ansichten0 Kommentare

Comments


bottom of page